Zurück zur Startseite


Multiple Sinneswahrnehmungen

Erzählungen mit Livemusik, Bildprojektionen und Geruchserlebnis


Erzählungen & Liedtexte
in Hochdeutsch
Erzählungen & Liedtexte in
Hochdeutsch oder Schwäbisch

Gustl Mair - Erzählungen mit Musik – multiple Sinneswahrnehmungen

Troph-enirs – skurrile Reiseerlebnisse
Kurzgeschichten von Jean-René Reyma
Der Autor singt zur Gitarre Lieder aus Italien, Frankreich, Mexiko und USA.
Opa & der Rock’n’Roll
Ein hoffnungsvoller Ausblick für 50Plus-Männer (& Frauen), Vorruhe- und Unruheständler.
Der Autor singt Lieder zur Gitarre über Nachdenkliches und Spaßiges
Mit dem Magen durch die Welt -
Erzählungen, Lieder und Bilder aus fremden Ländern

Lieber ein bißchen zu gut gegessen, als zu erbärmlich getrunken, heißt es in einem Sprichwort. Oder auch: Essen hält Leib und Seele zusammen.
Speisen und Mahlzeiten aus anderen Ländern klingen in deutscher Umgangssprache oft eigenwillig, ja teils sogar lustig. Wir lüften gemeinsam so manches Geheimnis von Küche und Tafel, oder wir klären gastronomische Irrtümer auf.
Dazu servieren wir musikalische Beilagen aus verschiedenen Ländern.
Singen ist gesund! „Lagerfeuer“-Lieder zum Mitsingen
Melodien aus der guten, alten Zeit, Pfadfindertagen, Balladen und melodischen Rocksongs. Mit Gitarren-begleitung und Textvorlagen. Auch in geschlossenen Räumen möglich.
Schwäbische G’schichtla
Kurzgeschichten von Gustl Mair im schwäbischen Dialekt - bei Bedarf mit hochdeutscher Übersetzung, Der Autor singt zur Gitarre Balladen und a‘ bissle Rock’n’Roll – natürlich auch in Schwäbisch !
Landleben - Halleluja & Haschisch
Wilder Wuchs im braven Dorf. Von dörflich-religiösen Fehltritten. Und vom Rauschgift zum staatlich sanktionierten Genußmittel Bier und Schnaps. Dazu u.a. Lieder aus der Hippiezeit „Don’t Bogart the joint“ – natürlich in Deutsch.
Wie Napoleon Schwäbisch formte
Französisches Sprachüberbleibsel aus Napoleons Tagen. Sogar nach 200 Jahren kann man noch einiges verstehen. Im Programm geht es zwischen Schwäbisch, Hochdeutsch und Französisch hin und her und alles wird durchmischt mit schwäbischen Liedern und französischen Chansons.
Schwoba‘ – a‘ ethnische Minderheit
Bestimmt ham‘ Sie scho‘ von ethnische‘ Minderheiten in unserer Zeit g‘hört: Basken und Katalanen in Spanien, Tibetaner im Himalaya, Rohingyas in Bangladesh, Annamiten in Vietnam und no‘ a‘ paar mehr. Dia meischte von dene Volksgruppen werd‘n o‘ mehr oder minder unterdrückt.
Also i' bin a' Schwob'! Was, und Sie moinen d'Schwoba' sin' im Freistaat Bayern koi‘ ethnische Minderheit? Und obwohl d‘Schwoba an 17%ige Bevölkerungsanteil stell‘n, sind sie politisch, wirtschaftlich und kulturell quasi d’s fünfte Rad am Waga‘ – vor allem im kulturella‘ Unterhaltungsbereich..
Und o‘ die altboirisch‘ Sprachunterwanderung im Schwäbischa isch‘ scho‘ weit fortg’schritta!
Mit Gebiss & E-Gitarre – Wenn ein Schwabe Türkisch singt
Zum Alter gehören Gebiß und grauer Bart (Türkisch =„Aksakal“). Während im Orient Alter zumeist mit Respekt einhergeht, muß man in westlichen Breiten die Würde des Alters schon eher mit Leistung verdienen. Sei es durch sportliche Taten oder kulturelle Unterhaltungsbeiträge, z.B. Auftritte per E-Gitarre. Grund genug für eine philosophische Ballade in Türkisch. Doch´ Gustl Mair erzählt/singt auch Hochdeutsch und Schwäbisch!
Es erwartet Sie eine entspannte Darbietung zum Lachen und Goutieren der Selbstironie des Vortragenden. Bei der man vielleicht so manche komische Parallele zum eigenen Leben entdeckt.
„Alte deutsche Welle“ !
Die „Neue deutsche Welle“ kennt fast jeder: Nena, Herbert Grönemeyer oder Sportfreunde Stiller: deutsche Popmusik ist wieder angesagt.
Doch wer kennt die „Alte deutsche Welle“? Die Schlager der guten, alten Zeit: eine Hitparade der 30er und 40er Jahre mit den Stars dieser Jahre: Lale Andersen, Hans Albers, Marlene Dietrich, Rudi Schuricke und viele mehr-
Gute Musik ist eben immer jung.

Das Programm
Wahlweise 60 oder 90 Minuten. Die Gäste sind zum Mitsingen eingeladen. Projektion der Texte per PC/Beamer. Wir spielen keine Volks- oder Stimmungsmusik, obwohl unser Repertoire durchaus auch lustig und stimmungsvoll ist.
Gustl Mair: Alleinunterhalter, Liedermachen, Chansonnier, Kabarettist

Kontakt: Klang & Bilder - www.sonimages.de
86368 Gersthofen - info@sonimages.de
Tel. 0821/4534367

Eine Referenzliste erhalten Sie auf Wunsch


Shop (CDs und Bücher)

Hier geht es zum Shop



Startseite Impressum Malerei: Pinsel statt Gitarre.....

Hoigade - Rock & Pop
auf Schwäbisch
Albers & Schuricke - Schlagerparade
der 30er & 40er Jahre
Komet-ians –
schräge Weihnachten
Bilder auf Laub & DisCreatifs
- Gemälde auf CDs

Klicken Sie hier um Hans-Rainer Mayer ein eMail zu schicken.
Klicken Sie hier um ein Email zu schicken.













View My Stats